SympathisantInnen teilen die Ansicht, dass die aktuelle Planung für den A5-Westast missraten ist und solidarisieren sich mit der Demo vom 23. September 2017. Erwartest auch Du eine sinnvolle Alternative zum vorgelegten Westastprojekt? Möchtest du die Demo unterstützen, indem du darüber redest oder Informationen verteilst? Dann melde dich bei uns! SympathisantInnen können sowohl natürliche als auch juristische Personen sein.
Noël Bieri, Christoph Borer, Fabienne Blaser, Valéry Blaser [Architekturwerkstatt], Rico Bodenmann, Markus Brunner, Casa Miracoli, Suzanne Castelberg, Christine De Gasparo, Ueli Denzler, Barbara Ehrbar [Superbüro], Eldorado Bar, Katharina Fuhrer, Erika Fuhrimann, Sarah Fuhrimann, Susanne Gafner, Beatrice Helbling-Giss, Oliver Graf, Béatrice Gysin, Claire Hilber, Brigitte Hirsig, Leo Horlacher, Patricia Hutzli, Peter Hutzli, Sabine Kronenberg, Kathrin Leuenberger, Le Singe, Anna Lüdi, Rebekka Marti, Silvia Marti, Aurel Nardo, Marlies Oberli Ursula Rösti Blaser (Duftladen Rösti Blaser), Anne Quinche, Stifu Renfer, Raimund Rodewald, Matthias Rüegger, Daphné Rüfenacht, Samawat, Thomas Sauter, Christophe Schiess, Kathrin Schlup, Deger Sertac, Christoph Staudenmann, Claudia Thierstein, Roland Thomke, Tropical Sunset Nautic Shop, Françoise Tschäppät, Monika Von Burg, Markus Waldvogel, Hans Wermelinger, Patrik Widmer [47 Grad Nord], Lena Wirthner, Ricky Wittig